Was sind Chronographen?

Was sind Chronographen?

 Kurze Erklärung was ein Chronograpph ist

Die Entwicklungsgeschichte der Uhren ist lang.
Der Chronograph ist eine Art  ‚Zeitmesser‘. Auch er hat verschiedene Entwicklungsstufen erfahren.
Chronographen sind Zeitschreiber. Der Begriff ist abgeleitet aus den altgriechischen Worten χρόνος chrónos, die Zeit und γράφειν gráphein, schreiben. Heute wird der Begriff jedoch für Uhren mit Stopp Funktion genutzt, gelegentlich auch für die Bezeichnung der Stoppuhr. Manchmal werden auch Armbanduhren, die zwar eine Stopp Funktion haben als Chronographen bezeichnet.
Der Begriff Chronograph bezeichnet ebenfalls Instrumente und spezielle Schreiber, die Sterndurchgänge zur der astro-geodätischen Bestimmung der Zeit grafisch oder digitalen registrieren.
Es werden je nach ihren technischen Prinzipien Band- oder Druck Chronographen unterschieden.
Bei sportlichen Wettkämpfen werden Chrono Printer eingesetzt, die die Zeiten auch schriftlich dokumentieren. Manche Digitalstoppuhren besitzen heute PC-Schnittstellen, um einen automatischen Datenfluss zu ermöglichen.

Seit Beginn des 19. Jahrhunderts gibt es Taschenuhren, in die ein stopp barer Sekundenzeiger eingebaut wurde.
Wenn gestoppt wurde, musste damals aber noch das ganze Uhrwerk angehalten werden. 1822 meldete der Franzose Nicolas Rieussec einen Chronographen als Patent an, dessen Zifferblatt sich drehte, während ein darauf sitzender Schreiber die gemessenen Zeiten in Strichen aufzeichnete. Chronographen der Firma Montblanc tragen auch heute noch Rieussec´s Namen. 1831 entwickelte der Österreicher Joseph Thaddäus Winnerl eine Uhr mit einem Sekundenzeiger, der sich separat anhalten ließ. Erst im Jahr 1880 gelang es Auguste Baud, den auch heute angewandte Zusatzmechanismus für einen Stopp Zeiger zu bauen.
Seit dem Beginn der 30er Jahre begannen sich Armbanduhren mit zwei voneinander getrennten Drückern durchzusetzen. Ein Drücker war zum Starten, der andere zum Stoppen vorgesehen. So konnte zwischendurch der Messzeiger angehalten werden.
Seit etwa 1970 werden diese Chronographen zunehmend von den kleineren und billigeren Quarzuhren mit einer weit höheren Funktionalität.verdrängt.
Mitte der 80er Jahre dann wurde dwieder damit begonnen, hochwertige mechanische Chronographen durch Firmen wie Chronoswiss herzustellen.
Comments are closed.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: