Kategorie: Modeschmuck

Was sind Chronographen?

Was sind Chronographen?

 Kurze Erklärung was ein Chronograpph ist

Die Entwicklungsgeschichte der Uhren ist lang.
Der Chronograph ist eine Art  ‚Zeitmesser‘. Auch er hat verschiedene Entwicklungsstufen erfahren.
Chronographen sind Zeitschreiber. Der Begriff ist abgeleitet aus den altgriechischen Worten χρόνος chrónos, die Zeit und γράφειν gráphein, schreiben. Heute wird der Begriff jedoch für Uhren mit Stopp Funktion genutzt, gelegentlich auch für die Bezeichnung der Stoppuhr. Manchmal werden auch Armbanduhren, die zwar eine Stopp Funktion haben als Chronographen bezeichnet.
Der Begriff Chronograph bezeichnet ebenfalls Instrumente und spezielle Schreiber, die Sterndurchgänge zur der astro-geodätischen Bestimmung der Zeit grafisch oder digitalen registrieren.
Es werden je nach ihren technischen Prinzipien Band- oder Druck Chronographen unterschieden.
Bei sportlichen Wettkämpfen werden Chrono Printer eingesetzt, die die Zeiten auch schriftlich dokumentieren. Manche Digitalstoppuhren besitzen heute PC-Schnittstellen, um einen automatischen Datenfluss zu ermöglichen.

Seit Beginn des 19. Jahrhunderts gibt es Taschenuhren, in die ein stopp barer Sekundenzeiger eingebaut wurde.
Wenn gestoppt wurde, musste damals aber noch das ganze Uhrwerk angehalten werden. 1822 meldete der Franzose Nicolas Rieussec einen Chronographen als Patent an, dessen Zifferblatt sich drehte, während ein darauf sitzender Schreiber die gemessenen Zeiten in Strichen aufzeichnete. Chronographen der Firma Montblanc tragen auch heute noch Rieussec´s Namen. 1831 entwickelte der Österreicher Joseph Thaddäus Winnerl eine Uhr mit einem Sekundenzeiger, der sich separat anhalten ließ. Erst im Jahr 1880 gelang es Auguste Baud, den auch heute angewandte Zusatzmechanismus für einen Stopp Zeiger zu bauen.
Seit dem Beginn der 30er Jahre begannen sich Armbanduhren mit zwei voneinander getrennten Drückern durchzusetzen. Ein Drücker war zum Starten, der andere zum Stoppen vorgesehen. So konnte zwischendurch der Messzeiger angehalten werden.
Seit etwa 1970 werden diese Chronographen zunehmend von den kleineren und billigeren Quarzuhren mit einer weit höheren Funktionalität.verdrängt.
Mitte der 80er Jahre dann wurde dwieder damit begonnen, hochwertige mechanische Chronographen durch Firmen wie Chronoswiss herzustellen.
Uhren und Schmuck

Uhren und Schmuck

Uhren und Schmuck

Uhren

Uhren kann man als Visitenkarten fürs Handgelenk bezeichnen. An einer Armbanduhr kann gibt es viel mehr abzulesen, als nur die aktuelle Uhrzeit. Aufgrund der am Handgelenk vorhandenen Armbanduhr erfährt man einiges über den Geschmack und den Mode-Stil des Trägers. Wenn der Träger oder die Trägerin beispielsweise eine klassische und elegante Armbanduhr mit einer Analoganzeige mit Leder-Armband trägt, so kommt hier der klassische und gleichzeitig moderne Stil zum Ausdruck.

Das heutige Uhren-Angebot umfasst sehr hochwertige Modelle , die von der ganzen Familie getragen werden können. Darunter befinden sich sehr sportliche Quarzuhren bis hin zu den ganz neu im Angebot befindlichen Eco-Drive-Uhren. Auch umweltfreundliche Solaruhren und gute wasserdichte Sportuhren gehören zum Angebot. Für Individualisten stehen Chronographen oder auch präzise Funkuhren zur Verfügung.

Die derzeit den Markt beherrschenden Uhren-Marken, wie beispielsweise Swatch, Casio oder Citzen oder die exklusiven Designermarken von Armani oder Tommy Hilfiger bieten ebenfalls die ganze Bandbreite von Uhrenmodellen in allen Preisklassen an.

Schmuck

Was Schmuck anbelangt, so handelt es sich hierbei immer und ein besonders Geschenk an einen Menschen seines Herzens oder zu einem wichtigen privaten oder öffentlichen Anlass. Schmuck kann zum Geburtstag, zur Kommunion oder Konfirmation, zum Abitur, zum Jubiläum oder Hochzeitstag geschenkt werden.

Auch während des Jahres, wenn kein besonderer Anlass ansteht, freut sich jeder Frau über ein Schmuck-Geschenk.

Neueste Forschungen haben Hinweise daraufhin geliefert, dass Schmuck bereits seit Beginn der Menschheitsgeschichte verwendet wurde. So war Schmuck bereits ein Lebensbestandteil von Menschen vor mehr als 100.000 Jahren, und zwar in Form von Muscheln. In der Altsteinzeit wurden dann diese Muscheln durch Halsschmuck ersetzt. Bereits zu dem damaligen Zeitpunkt wurden bereits mehrgliedrige Halsketten verwendet. Danach kam die Schmuckform aus Knochen, Perlen, Steinen, Bronze, Kupfer und Bernstein dazu.

Heutzutage kann man Schmuck auch echten Swarovski Kristallen oder massiven Silberschmuck als zeitlose Schönheit erwerben. Auch steht dem Träger oder der Trägerin strahlender Edelsteinschmuck in bunten Farben mit Saphir, Topas und Amethyst zur Verfügung. Wer es ganz extra-exklusiv möchte, kann auch Schmuck mit perlmuttglänzenden Zuchtperlen bekommen.

Wenn man im Schmuckbereich seiner Frau des Herzens ein einmaliges Geschenk in Form von Schmuck zukommen lassen möchte, das in bleibender Erinnerung bleiben soll, sollte man hier schon Einiges investieren. Sonst könnte das Geschenk bei der beschenkten Person nicht den gewünschten Effekt erzielen.

Damenarmbanduhr – ein zeitloses Geschenk

Damenarmbanduhr – ein zeitloses Geschenk

Damen Armbanduhren – zeitlose Geschenkideen

Die Armbanduhr für die Dame – Vereinigung von Funktionalität und Design

Bei der Armbanduhr für die Dame handelt es sich um das pragmatischste Teil aller Schmuckteile, die Sekunde für Sekunde immer die genaue Uhrzeit anzeigt. Somit ist die Armbanduhr für die Dame der zeitlose und tägliche Begleiter geworden, der komfortabel und dezent am Handgelenk vorhanden ist und dann immer zur Stelle ist, wenn man die Armbanduhr benötigt.

Die heutige Armbanduhr für die Dame drückt die Individualität der Trägerin aus. Diese Uhren gibt es in vielfachen Varianten. Ob extravagant, sportlich, klassisch oder elegant, hier kann man seinen persönlichen Stil zum Ausdruck bringen. Die aktuellen Modelle bieten eine Vielzahl von Besonderheiten. Dazu gehören ein innovative Materialzusammenstellung aus Kunststoff und Edelstahl, knallige Farben oder eine Uhr als Wickelarmband. Hier kommt keine Langeweile auf. Hier kann sich jede Dame einen Hingucker ans Handgelenk binden. Auch aus alle diesen Gründen ist eine solche Uhr ein zeitlose Geschenkidee.

jewelry-618429_1920

Die Damen-Armbanduhr – ein Stück Luxus am Handgelenk

Hier wirken Uhren in Silber, Gold oder Rose besonders fraulich und zugleich sehr hochwertig. Durch die edlen Materialien wird das Handgelenk einer Dame zum Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Solche Materialien wirken besonders in Form von schlichten und gradlinigen Formgebungen und verbreiten eine edle Eleganz sowie einen Hauch von Luxus. Auch Damen-Armbanduhren mit etwas sportlicher und herberer Form werden durch die edlen Materialien entsprechend aufgewertet. Solche Uhren eignen sich ebenfalls als zeitlose Geschenkidee.

watch-397227_1920

Die Damen-Armbanduhr – die Tradition kommt nicht aus der Mode

Die Damen-Armbanduhr gibt es bereits seit mehr als hundert Jahren. Bei einer modischen Frau ist dieses traditionsreiche Stück einfach nicht weg zu denken. Eine solche Ausführung hat es jedoch immer wieder geschafft, optisch und vom Design her immer mit der Zeit zu gehen. Es gibt hierbei eine Vielzahl von namhaften Herstellern die in Bezug auf Optik und Design die entsprechenden Vorreiter sind und hier  den richtigen Trend der Zeit erkennen und dann auch umsetzen. Dabei lehnen sie sich häufig an die aktuelle Entwicklung in der Fashion-Welt an und setzen hier die entsprechenden Veränderungen bei ihren neuen Kreationen mit ein. Egal, ob eine gute Damenuhr eine runde, eckige, große oder kleine Ausführung hat, das Entscheidende hierbei ist immer die Ausstrahlung des Schmuckstücks an der Trägerin und die Aufmachung der Damenuhr, an der man sich nicht satt sehen kann.

Aufgrund der Zeitlosigkeit eines solchen Schmuckstückes gilt auch hier wiederum die Aussage, dass man mit einer Armbaduhr für die Dame immer ein zeitloses Geschenk machen kann.

Schlüsselanhänger , vegan !?

Schlüsselanhänger , vegan !?

Schlüsselanhänger mit Vegan LOGO

von Esprit

Sagt Eure Meinung !

Ich mach ungern Schleichwerbung , aber dieser Schlüsselanhänger im Monster Design hat es mir angetan  und ich habe den Anhänger gekauft  . Cool .

Das beste ist er ist VEGAN .

20150924_121543_a
Vegan logo

Das ist gut so . Es wäre toll wenn sich mehr Firmen daran beteiligen würde.

Doch halt ist dies nur ein übler Trick um ein billiges Kunstlederemitat teuer an den Mann / Frau zu bringen ??

Ist nicht Kunstleder auch aus Tieren und damit nicht Vegan , wie alles aus Erdöl ??

Was ist Eure Meinung

 

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: